HOTLINE: 01805 / 11 00 40 14ct/min aus dem dt. Festnetz
Häufige Fragen | Rückruf-Service | Kontakt / Unterlagen

Schiebetor oder Flügeltor: Welches Einfahrtstor passt zu meinem Haus?

Freitag, 16. Februar 2018 um 11:46 Uhr

BauzeichnungEinfahrtstore gehören zu jedem Grundstück. Dies gilt unabhängig von vorhandenen Autos der Bewohner. Einerseits wollen Gäste oftmals aus Bequemlichkeit oder Sicherheitsgründen auf dem Grundstück parken. Andererseits entscheiden sich Haushaltsmitglieder ohne Auto im Laufe der Zeit oftmals für ein Auto.

Hinzu kommt, dass ein Einfahrtstor den Grundstückswert erhöht. Dies gilt vor allem, wenn es modern ist und automatisch funktioniert. Nicht zu vergessen: Das Einfahrtstor eines Grundstücks ist in der Regel ein Hingucker. Viele unterschiedliche Materialien von Einfahrtstoren sowie verschiedene Designs, Stile und Fassons lassen es zu, die persönlichen Bedürfnisse bezüglich der Optik zu befriedigen.

 

Vor dem Kauf gilt es zu entscheiden, ob bei den örtlichen Gegebenheiten und persönlichen Bedürfnissen ein Flügeltor oder Schiebetor die bessere Wahl ist. Daneben sind bei jedem Einfahrtstor Montage und Qualität von Bedeutung. Gut montierte und qualitativ hochwertige Tore lassen sich komfortabel nutzen, vermeiden hohe Renovierungskosten und bereiten viele Jahre Freude. Das Gegenteil gilt für schlecht montierte Einfahrtstore mit minderer Qualität.

Die Vor- und Nachteile von Flügeltoren im Vergleich mit Schiebetoren

Flügeltore lassen sich leicht montieren. Der Grund ist, sie benötigen im Gegensatz zu Schiebetoren keinen Betoneinstrich. Das erspart Zeit und Geld. Flügeltore bietet der Handel mit einem oder zwei Flügeln sowie in vielfältigen Designs. Das bedeutet, sie lassen sich an individuelle Bedürfnisse anpassen.
Das Gesetz schreibt vor, dass sich Flügeltore aus Sicherheitsgründen nach innen öffnen. Dies wirkt sich als Nachteil für Flügeltore aus, da nicht jedes Grundstück ausreichend groß ist, um die optimale Funktion eines jeden Flügeltores zu gewähren. Weiterhin lässt sich als Nachteil von Flügeltoren anfügen, dass es wichtig ist, sie richtig ins Lot zu bringen. Der Einrichtungsprozess ist in der Regel zeitaufwendig und kompliziert. Kleine Fehler bei der Einrichtung oder ein Mangel an Aufmerksamkeit sind in der Lage, die Nutzungsqualität des Tores zu reduzieren.
Flügeltore lassen sich in in der Regel langsamer öffnen als ein Schiebetor. Die Wahrscheinlichkeit, dass Wetterbedingungen einen negativen Einfluss auf das Einfahrtstor haben, ist bei Flügeltoren höher als bei Schiebetoren. Ein starker Wind ist in der Lage, das Tor zu schieben oder zu schließen. Nicht weggeräumte Schnee- oder Laubberge verhindern in vielen Fällen die Öffnung des Tors.
Flügeltore lassen sich automatisch betreiben. Das ist nutzerfreundlich und komfortabel. Der Nachteil ist, dass der automatische Antrieb stärkere Motoren benötigt als dies bei Schiebetoren der Fall ist. Aus diesem Grund entstehen höheren Kosten für den Antrieb.

Die Vorteile von Flügeltoren im Überblick:

  • Leichte Montage
  • Lassen sich leicht an individuelle Bedürfnisse anpassen

Die Nachteile von Flügeltoren im Überblick:

  • Oftmals nicht geeignet für kleinere Grundstücke (zu großer Platzbedarf)
  • Öffnet sich weniger schnell als ein Schiebetor
  • Höhere Kosten für den automatischen Antrieb

Die Vor- und Nachteile von Schiebetoren

Schiebetore lassen sich seitwärts und waagrecht öffnen, indem sie zur rechten oder linken Seite des Toreingangs gleiten, und gelten als Alternative zu Flügeltoren. Schiebetore gibt es mit oder ohne automatischen Antrieb. Bei breiten Schiebetoren empfiehlt sich ein automatischer Antrieb, bei schmaleren Varianten reicht in der Regel manuelles Betätigen aus.
Grundsätzlich empfiehlt sich ein Schiebetor bei großem Platzmangel im Einfahrtsbereich oder häufigen Grundstückszufahrten. Wichtig ist, vor dem Kauf eines Schiebetores auf ausreichend Platz für den Rücklaufbereich des Tores zu achten.
Ein Vorteil dieser Einfahrtstore liegt im geringeren Platzverbrauch gegenüber Flügeltoren nach außen und innen zum Eingang des Tores.
Als Nachteil von Flügeltoren gilt die größere Mängelanfälligkeit. Der Grund sind die starken Hebelkräfte, die auf die Beschläge wirken.

Freilaufende Schiebetore und Rollenschiebetore im Vergleich

  • Rollenschiebetore benötigen weniger Platz im Rücklaufbereich (Schiebetorschwanz entfällt)
  • Bei Rollenschiebetoren sind weniger Fundamentarbeiten notwendig
  • Rollenschiebetore sowie freilaufende Modelle bieten beim Rahmenaufbau sowie der Torfüllung gute Gestaltungsmöglichkeiten
  • Rollenschiebetore lassen sich bei Gefälle oder Steigung einsetzen
  • Rollenschiebetore bedürfen einer Laufschiene im Einfahrtsbereich, freilaufende Tore nicht
  • Anfälliger für Schmutz, Laub, Schnee und Eis im Bereich der Laufschiene (Rollenschiebetore)

Fazit – Die persönlichen und örtlichen Gegebenheiten entscheiden

Das Einfahrtstor für jedes Grundstück gibt es nicht, da die örtlichen und persönlichen Gegebenheiten entscheiden, welches Tor optimal ist. So wohl Flügeltore als Schiebetore haben ihre Vor- und Nachteile.

 
© 2019 VIVA MASSIVHAUS GmbH