HOTLINE: 01805 / 11 00 40 14ct/min aus dem dt. Festnetz
Häufige Fragen | Rückruf-Service | Kontakt / Unterlagen

Aktuelles



EEG-Umlage - Auch Solaranlagen über der Bagatellgrenze vorerst abgabefrei
Donnerstag, 31. Juli 2014 um 00:00 Uhr

EEG Umlage Hessen 2014Hausbesitzer, die eine Photovoltaikanlage mit einer installierten Leistung von mehr als zehn Kilowatt, betreiben und deren Strom zum Teil selbst nutzen wollen, müssen vorerst keine EEG-Umlage zahlen. Grund ist, dass die Verordnung  zur Abwicklung der EEG-Umlage auf den Solarstrom-Eigenverbrauch noch nicht fertiggestellt ist.

Eigenheimbesitzer größtenteils von Umlagen befreit

Ursprünglich hatte das neue Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) zum August 2014 vorgesehen, dass nur Solarstrom-Anlagen mit einer Leistung von maximal zehn Kilowatt von den Abgaben befreit bleiben. Damit wäre Solarstrom vom Dach eines Einfamilienhauses, der vor Ort verbraucht wird, größtenteils auch unter dem EEG 2014 frei von der Ökostrom-Umlage.

Weiterlesen...
 
Erneute Erhöhung der Grunderwerbssteuer in Hessen
Donnerstag, 17. Juli 2014 um 00:00 Uhr

GrunderwerbssteuerZum 1. August 2014 wird die Grunderwerbssteuer in Hessen von 5,0 auf 6,0 Prozent angehoben. Dies ist der zweite Anstieg innerhalb kurzer Zeit. Bereits Ende 2012 erhöhte das Bundesland den Steuersatz um 1,5 Prozentpunkte.

Die Grunderwerbssteuer ist eine sogenannte Verkehrssteuer, die nach Abschluss eines Hauskaufvertrages gezahlt werden muss. Der zu zahlende Betrag ist abhängig von der Kaufsumme und vom jeweiligen Bundesland und gehört zu den vielfach unterschätzten Hausbaunebenkosten.

Weiterlesen...
 
Photovoltaik-Umsatz in Deutschland stark gesunken
Donnerstag, 19. Juni 2014 um 00:00 Uhr

Photovoltaik Umsatz gesenktWirtschaftsminister Gabriel plant in diesem Jahr eine neue Umlage für Selbsterzeuger von Solarstrom. So sollen Eigentümer von Solaranlagen zusätzlich zur Kasse gebeten werden. Schon Gabriels Vorgänger, Altmaier, hat im letzten Jahr dafür gesorgt, dass der Ausbau des Sonnenstroms weniger als in den Jahren davor, gefördert wurde.

Altmaier war der Ansicht, dass die Subventionen in diesem Bereich abgebaut werden müssten. Die Koalition kürzte die Förderung und damit floss weniger Geld in diese Form der erneuerbaren Energien. Beide meinten, die Solarenergie würde in Deutschland immer hinter den gesteckten Zielen zurückbleiben und zu wenig Strom erzeugen. Windräder hält die Regierung dagegen als profitabler.

Weiterlesen...
 
Gas- & ÖlImport soll gesenkt werden
Donnerstag, 05. Juni 2014 um 00:00 Uhr

Gas- & ÖlimportImmer mehr Deutsche sind gegen den Gas- und Ölimport nach Deutschland. Bereits drei Viertel der Bevölkerung in Deutschland will nicht nur, dass der Import von Gas und Öl reduziert wird, sondern sieht sich auch gleichzeitig nach einer Alternative um. Doch welche Alternativen gibt es in Deutschland?

Energieengpass bestärkt Wunsch nach erneuerbaren Energie

Die Kommission der Europäischen Union hat bereits vor einigen Tagen vor drohenden Ausfällen von Gas- und Ölimporten berichtet.

Weiterlesen...
 
10 Tipps, wie Sie Schimmel in der Wohnung vermeiden
Dienstag, 20. Mai 2014 um 00:00 Uhr

Schimmel vermeidenSchimmel an den Wänden und Decken sieht unschön aus und birgt außerdem gesundheitliche Risiken. Als Ursachen kommen bauliche Mängel, aber auch ein falsches Heiz- und Lüftungsverhalten des Wohnungsinhabers infrage. Nachfolgende Tipps sollen dabei helfen, der Entstehung von Schimmel vorzubeugen.

Baumängel rechtzeitig erkennen und beseitigen

1. Schimmel steigt häufig vom Keller an den Wänden auf. Im schlimmsten Fall breitet er sich bis in obere Stockwerke aus. Ursächlich sind bei älteren Häusern meist defekte Drainagen, die dem feuchteschtz von Bauteilen unter der Erde dienen. Um der Schimmelbildung vorzubeugen, sollte deren Funktionstüchtigkeit in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 23
© 2019 VIVA MASSIVHAUS GmbH