HOTLINE: 01805 / 11 00 40 14ct/min aus dem dt. Festnetz
Häufige Fragen | Rückruf-Service | Kontakt / Unterlagen

Aktuelles



Die acht Grundfunktionsarten von Heizkesseln mit fossilen Brennstoffen
Donnerstag, 24. September 2015 um 15:20 Uhr

Winterzeit ist Heizzeit. Mit dem Anfang des Herbstes fahren auch die Heizkörper wieder vielerorts hoch. Grund genug, einen kurzen Überblick über Heizsysteme zu geben, angefangen mit Heizungsarten fossilen Brennstoffen. Denn gerade, wer sich mit Hausbau beschäftigt, sollte auf ein umweltgerechtes und modernes Heizsystem Wert legen. Systeme, deren Heizkessel mit fossilen Brennstoffen funktionieren, sind umstritten, weil die Rohstoffe knapper werden. Trotzdem werden die dafür entwickelten Brennkessel noch in großer Stückzahl produziert und sind daher recht günstig zu haben. Moderne Heizkessel benötigen immer weniger Brennstoff, um einen hohen Energieertrag zu erwirtschaften.

heizungsrohre

Fossiler Brennstoff ist nicht gleich fossiler Brennstoff

Außerdem werden heizungssysteme zunehmend darauf ausgerichtet, auch mit erneuerbaren Energien, beispielsweise Rapsöl, zu funktionieren. Welches System für welches Bauprojekt sinnvoll ist, richtet sich nach verschiedenen Kriterien. Je nachdem ob es sich um große oder kleine Gebäude, alte oder neue Häuser und mehr oder weniger gedämmte Fassaden handelt, ist die ein oder andere Lösung besser. Wichtig ist auch, ob eine Eigenwartung vom Betreiber möglich ist. Beim Schwerpunkt fossile Brennstoffe gibt es acht verschiedene Modelle, die für ein modernes Gebäude in Frage kommen.

Weiterlesen...
 
10 Tipps zum Schutz vor Einbrechern
Dienstag, 23. September 2014 um 00:00 Uhr

EinbruchsicherheitLaut dem Bund Deutscher Kriminalbeamter ist Deutschland ein Paradies für Einbrecher. Als Einbruchs-Hochburgen gelten Berlin, Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Bremen. Der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2013 ist zu entnehmen, dass die Anzahl der Einbrüche um 3,7 Prozent auf 149.500 Fälle zugenommen hat. Doch wie kann die Sicherheit erhöht werden?

Wenn der Einbruchschutz zu klein geschrieben wird

In Deutschland wird alle dreieinhalb Minuten in eine Wohnung oder ein Haus eingebrochen. Nichtsdestotrotz lässt der Einbruchschutz oft zu wünschen übrig. Die diesbezüglichen Gründe sind vielfältiger Natur. Einerseits wähnen sich viele Menschen in Sicherheit, da sie denken, bei ihnen sei eh nichts zu holen.

Weiterlesen...
 
Altersgerechte Wohnbauweise spart Pflegekosten
Dienstag, 09. September 2014 um 00:00 Uhr

Altersgerechte WohnbauweiseDie meisten Bauherren bauen mit dem Ziel, ihren Ruhestand in den eigenen vier Wänden verbringen zu können. Da die Menschen aufgrund natürlicher Abbauprozesse und diverser Krankheiten im Alter meist in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, ist das eigenständige Leben nur dort möglich, wo altersgerecht beziehungsweise barrierefrei gebaut wurde.

Wer die künftigen Bedürfnisse bereits beim Bau seines Eigenheims berücksichtigt, mindert im eventuellen Pflegefall die Kosten. So müssen keine oder nur wenige Umbauten durchgeführt werden. Auch der teure Heimaufenthalt bleibt den Betroffenen häufig erspart.

Weiterlesen...
 
Warum die irische Bauwirtschaft für Deutschland interessant ist
Dienstag, 26. August 2014 um 00:00 Uhr

Irische BauwirtschaftMittlerweile hat die irische Bauwirtschaft wieder starke Fortschritte gemacht - die Zukunftsaussichten sind besser denn je. Noch in den letzten Jahren steckte die Bauwirtschaft in Irland in einer nennenswerten Krise.

Die Konsolidierungsmaßnahmen hatten aber nachhaltige, positive Auswirkungen, weshalb eine deutliche Besserung der Lage zu spüren ist. In den ersten Quartalen des Wirtschaftsjahres 2014 ist die Bauproduktion gestiegen.

Dieser Trend wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch in den nächsten Quartalen anhalten. Besonders ertragsreich scheint dabei der Wohnungsbausektor und die Modernisierung von Bestandsimmobilien. Darüber hinaus bieten auch der Energiesektor und Infrastrukturprojekte Chancen.

Weiterlesen...
 
Energieverbrauch in Deutschland im ersten Halbjahr 2014
Dienstag, 05. August 2014 um 00:00 Uhr

Energieverbrauch Halbjahr 2014 DeutschlandDie Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen, kurz AGEB, hat kürzlich die Ergebnisse der Auswertungen zum Energieverbrauch der ersten Jahreshälfte 2014 veröffentlicht. Dabei verdeutlicht besonders der Vergleich zum vorjährigen Zeitraum den Trend in Sachen Energie.

Milder Frühling verringert Heizaufwand

Die Ergebnisse der Untersuchungen ergaben, dass der Verbrauch im Vergleich zum selben Zeitraum des Jahres 2013 sank. Die Senkung um acht Prozent hat laut der AGEB allerdings einen eindeutigen Grund. Aufgrund der milden Witterungen in dieser Jahreshälfte wurde in ganz Deutschland weniger Energie verbraucht.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 23
© 2019 VIVA MASSIVHAUS GmbH